ThemaFifaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Präsidentschaftskandidat: Champagne will die Fifa transparent machen

Präsidentschaftskandidat: Champagne will die Fifa transparent machen

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Jérôme Champagne will Joseph Blatter als Fifa-Präsident ablösen und den Fußballweltverband anschließend reformieren. Der Franzose hat angekündigt, im Falle eines Wahlsieges sein Gehalt ebenso offenzulegen wie die Sponsorenverträge der Fifa. mehr... Forum ]

Präsidentschaftskandidat: Champagne will die Fifa transparent machen

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Jérôme Champagne will Joseph Blatter als Fifa-Präsident ablösen und den Fußballweltverband anschließend reformieren. Der Franzose hat angekündigt, im Falle eines Wahlsieges sein Gehalt ebenso offenzulegen wie die Sponsorenverträge der Fifa. mehr...

Wegen Kritik an Handspiel-Regel: Schiedsrichter-Chef Busacca nimmt DFB in die Pflicht

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

In der Bundesliga regt sich Kritik an der Handspiel-Regelung. Zu Unrecht, findet die Fifa: Die Regel müsse nur besser erklärt werden, sagt Schiedsrichter-Chef Massimo Busacca - er sieht den DFB gefordert. mehr...

Umstrittene WM-Vergabe: Platini unterstützt Veröffentlichung der Garcia-Ergebnisse

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2014

Der Konflikt um die umstrittenen WM-Vergaben nach Russland und Katar nimmt kein Ende. Nun hat sich Michel Platini für die Veröffentlichung der Ergebnisse von Fifa-Ermittler Michael Garcia ausgesprochen. mehr...

Frauenfußball: WM in Kanada wird auf Kunstrasen gespielt

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Die Fifa hält an ihrem Plan fest: Die Frauenfußball-WM in Kanada wird wie vorgesehen auf Kunstrasen ausgetragen. Dagegen hatten zahlreiche Spielerinnen Klagen angekündigt. Sie fürchten um ihre Gesundheit. mehr...

Korruptionsvorwürfe: Fifa hält Untersuchungsbericht geheim

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2014

Die Fifa bleibt hart: Der interne Bericht über die Vergabe der Weltmeisterschaften in Russland und Katar soll nicht veröffentlicht werden. Das hat das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes entschieden - trotz massivem öffentlichem Druck. mehr...

Blatter-Kandidatur: Der Machiavelli-Sepp

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2014

Joseph Blatter macht's noch einmal: Der 78-Jährige wird 2015 für seine fünfte Amtszeit kandidieren - und natürlich wird er gewählt. Blatter hat am Ende immer bekommen, was er wollte. Dass er den Ruf der Fifa ruiniert hat, nimmt er in Kauf. mehr...

Fifa-Präsidentschaft: Blatter kündigt erneute Kandidatur an

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2014

Nun ist es offiziell: Joseph Blatter hat bei der Sitzung des Fifa-Exekutivkomitees angekündigt, für eine fünfte Amtszeit als Präsident zu kandidieren. mehr...

DFB-Präsident: Niersbach soll Zwanziger in Fifa-Exekutive nachfolgen

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Erst beim DFB, bald auch bei der Fifa: Die Stabübergabe von Theo Zwanziger zu Wolfgang Niersbach wird im kommenden Jahr wohl vollendet. Niersbach ist laut DFL-Chef Reinhard Rauball bereit, in die Fifa-Exekutive aufzurücken. mehr...

Kopfverletzungen im Fußball: Auch Fifa beschließt Drei-Minuten-Pause

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Der Fußballweltverband Fifa zieht der Uefa nach: Beim Verdacht auf eine Gehirnerschütterung muss ein Fußballspiel bis zu drei Minuten lang unterbrochen werden, damit der betroffene Spieler in Ruhe untersucht werden kann. mehr...

Prognose von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger: Die WM wird nicht in Katar stattfinden

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger überrascht mit einer deutlichen Aussage zur Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Nicht nur für die Spieler, auch für die Fans sei das Risiko zu groß, sagt der Fifa-Funktionär. mehr...

Themen von A-Z