Interne Querelen bei der "NY Times" "Twitter ist zum mächtigsten Redakteur geworden"

Journalistin Bari Weiss arbeitete im Meinungsressort der "New York Times" - und hat nun gekündigt. In einem offenen Brief fällt sie ein vernichtendes Urteil über die größte US-amerikanische Tageszeitung.
Journalistin Weiss sieht die Meinungsfreiheit bei der "New York Times" bedroht

Journalistin Weiss sieht die Meinungsfreiheit bei der "New York Times" bedroht

Foto: Alberto E. Tamargo/ Sipa USA / ddp images
cpa