Penis-Satire Schlappe für "Bild"-Chef Diekmann

"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann wird kein Schmerzensgeld für einen Artikel über dessen angeblich gescheiterte Penis-Verlängerung bekommen. Die "taz"-Reportage sei erkennbar Satire gewesen, urteilte das Berliner Landgericht.